cadmican

Elon Musk ist nicht dein Freund

Elon Musk ist wie jeder Kapitalist, verfangen in seinen Prinzipien. Auch wenn er cool und innovativ “wirkt”, ist er das wahrlicht nicht.

Es scheint, dass Elon Musk besonders in meiner Generation als Vorbild angesehen wird. Man überträgt den Bild eines produktiven und überintelligenten Menschens auf sich, der so nebenbei ein Arbeitstier ist und die Welt rettet.

Aber warum? Wer ist er überhaupt?

Wer er ist.

Elon Musk, geboren am 28. Juni 1971 in Pretoria, Südafrika - ist der Besitzer der Firmen SpaceX, Tesla und der sogenannten ‘The Boring Company’. Sein sonstiger Karriereweg ist doch ziemlich kryptisch und wird von Kritikern sowie von seinen größten Fans auf unterschiedlicher Weise beschrieben. Seine Fans behaupten teilweise, er hätte sich ohne Probleme selbst das Programmieren beigebracht und schon als Ados ein Spiel programmiert und erfolgreich gekauft, und die Probleme innerhalb der Familie dadurch kompensiert, indem er das Merriam Webster durchgelesen und somit sein Wissen akkumuliert hat - angeblich.

Sein späterer Werdegang setzte sich nach seiner Auswanderung nach Amerika fort. Erst begab er sich in Kanada ans College - und brach ab, als er die Möglichkeit sah, in die Geschäftswelt einzusteigen.

Nun ja, ehrlich gesagt möchte ich jetzt keine Biographie über diesen Herren schreiben, davon gibt es inzwischen (leider) genug. Was mich eher interessiert, sind seine Hintergründe und folgend seine Legitimation für das, was er tut. Denn seine Arbeit bei Tesla und SpaceX und dem Hyperloop machten ihn besonders berühmt. Als Messias für die moderne Welt, wie Umweltschutz und Fortschritt durch den Markt gesichert werden kann. Und wenn ich Messias sage, muss ich hier auch das Wort Kultführer anhängen. Denn seine Arbeit und sein Erfolg sind nicht ehrlich, so sind auch seine sehr hoch angesetzten Projekte eher eine Gefahr als ein Hoffnungsschimmer.

Wie Elon Musk reich wurde

Elon Musk begann nach seinen Studienabbruch mit seinen Programmierunterfangen, und gründete X.com, was später zu X.com wurde. Zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort kam er also mit einen Konzept an die Öffentlichkeit, was somit den Eindruck erfüllte, es würde in der Zukunft einfacher sein zu bezahlen.